Schlagwort: Unterricht

Erst-Dann-Tafel – Vorlage als PDF zum Drucken

Erst-Dann-Tafel – Vorlage als PDF zum Drucken

Was ist eine Erst-Dann-Tafel?

Eine Erst-Dann-Tafel kann Menschen mit einer Beeinträchtigung der Geistigen Entwicklung und oder Autismus dabei helfen, sich auf eine (ungeliebte) Aufgabe einzulassen und vollständig zu bearbeiten..

Durch die Visualisierung einer zunächst zu erledigenden Aufgabe und einer anschließenden Belohnung kann es gelingen, die Bereitschaft zur Mitarbeit zu erhöhen. Hierzu wird verbal begleitet die Tafel mit Aufgabe und Belohnung bestückt und im Sichtfeld (z.B. am Arbeitsplatz) belassen.

Wichtig ist selbstverständlich, dass die Belohnung unbedingt unmittelbar nach Erledigung der Aufgabe erfolgt.

So geht´s:

  1. Drucke die Vorlage aus. Schneide die Tafel von Seite 1 an der Linie aus
  2. Beklebe die blaue und gelbe Karten  von Seite 2 mit den gewünschten Symbolen. Schneide sie anschließend aus.
  3. Laminiere die Tafel und die Karten. Schneide sie anschließend aus.
  4. Jetzt nur noch Patafix oder Klettpunkte zur Befestigung verwenden. Fertig!

Hier kannst du die pdf-Datei herunterladen: Erst Dann Vorlage

BIG Point – ein Einstieg in elektronische Kommunikationsmittel

BIG Point – ein Einstieg in elektronische Kommunikationsmittel

Was ist der BIG Point?

Der BIG Point ist mit ca. 16,- € ein sehr günstiges einfaches elektronisches Kommunikationsmittel.

BIG-Point für Essen und Trinken

Es erlaubt die Aufnahme und Wiedergabe einer Nachricht von höchstens 30 Sekunden. Damit lässt er sich sehr gut für die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus nutzen (z.B. für den Wochenendbericht, Erinnerungen, etc.).
Aber auch im Unterricht lässt der BIG-Point sich sehr vielfältig einsetzen. So kann er Sprechanteile übernehmen (z.B. eine Gedichtzeile) oder es können Anweisungen aufgesprochen werden. Zudem können Aussagen aufgesprochen werden, um etwas zu erhalten. So kann man den BIG-Point mit „Ich möchte mehr“, „Ich habe Durst“, „Ich habe Hunger“ und ähnlichem besprechen.
Wenn die BIG-Points im Gebäude angebracht werden, kann damit zum Beispiel der Name des Fachraums oder der aktuelle Speiseplan vorgelesen werden.

Unter der durchsichtigen Schutzkappe kann man ein Foto oder ein Symbol anbringen, so dass die BIG-Points trotz verschiedener Farben eindeutig zugeordnet werden können.

Die Bedienung

Die Bedienung selbst ist denkbar einfach:

Rückseite vom BIG-Point
  1. Schalter aus der mittleren Position nach links schieben.
  2. BIG Point drücken und gedrückt lassen, um eine Nachricht aufzusprechen (rotes Lämpchen leuchtet dabei!)
  3. BIG Point loslassen und Schalter wieder zurück in die mittlere Position schieben.
  4. Zur Wiedergabe den Schalter nach rechts schieben und anschleßend den BIG-Point drücken.

Für eine bessere Lesbarkeit habe ich mit einem Marker einen schwarzen Kreis für Aufnahme und eine Dreieck für Wiedergabe unter den Schalter gemalt.

Nachteile

Problematisch kann das versehentliche Löschen der Nachricht sein, wenn der Schieberegler versehentlich auf die Aufnahmeposition geschoben wird. Gerade Schülerinnen und Schüler, die gerne an den BIG Points herumspielen, werden häufig ohne Nachricht in der Schule oder Zuhause ankommen. Hier hat sich bei mir der Einsatz einer Brotdose oder ähnlichem bewährt, die die Schülerinnen und Schüler nicht so einfach öffnen können.
Außerdem ist der BIG-Point für den Einsatz in lauten Umgebungen zu leise. Für das Auslösen des BIG Points ist zudem verhältnismäßig viel Kraft notwendig.

Trotzdem möchte ich den BIG Point im Schulalltag nicht missen!

Erhältlich ist der BIG Point z.B. beim Ariadne Ideenshop (externer Link).

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Du hast andere Ideen für den Einsatz oder Fragen? Dann hinterlasse mir eine Nachricht in den Kommentaren.